m_of_d_1920_640.jpg Foto: © 2020 by Filmtank
Helfen macht Freu(n)deHelfen macht Freu(n)de

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Engagement
  3. Helfen macht Freu(n)de

Helfen macht Freu(n)de

Ansprechpartnerin

Frau
Luisa Giefer

Tel: 06592-950090
l.giefer
@vulkaneifel.drk.de
 

Leopoldstr. 34
54550 Daun

In vielen Lebens-Lagen sind unsere Hilfen sehr wichtig.
Zum Beispiel bei einem Auto-Unfall.
Oder bei Natur-Katastrophen und in vielen anderen Situationen.
Dann brauchen Menschen in Not schnelle Hilfe.
Diese Hilfe leistet die Bereitschaft vom Deutschen Roten Kreuz.

Jeden Tag und überall helfen unsere Bereitschaften bei Not-Fällen.
Sie sind auf alles vorbereitet und sehr gut ausgebildet.
Die Bereitschaften sind ein Teil der Hilfe-Kette:

  • Beratung
  • Vor-Sorge
  • Rettung
  • Betreuung
  • Pflege
  • Nach-Sorge


Die richtige Hilfe bei allen kleinen und großen Not-Fällen

Unsere Hilfen haben viele verschiedene Einsatz-Bereiche.
Zum Beispiel:

  • Sanitäter-Einsätze bei Konzerten und anderen Veranstaltungen
  • Versorgung von Verletzten nach einem Unfall
  • Seelische Betreuung für Menschen nach schlimmen Ereignissen
  • Aufbau von Not-Schlaf-Plätzen nach Katastrophen
  • Mitarbeit in der Kleiderkammern
  • Unterstützung für den Blut-Spende-Dienst
  • Gesprächskreis für Menschen mit Problemen auf der Seele

Werde Teil der Rotkreuz-Familie

Vielfältig und Inklusiv

Das Deutsche Rote Kreuz ist Teil von einem großen Hilfs-Netz.
Dieses Hilfs-Netz rettet Menschen und hilft auf der ganzen Welt.
Dabei arbeiten wir sehr eng zusammen mit anderen.
Vor allem auch in anderen Ländern.
Denn auch dort wird die Hilfe von unserer Gemeinschaften oft gebraucht.

Information und Anmeldung

Nach der Öffnung zahlreicher Kultureinrichtungen ist in Rheinland-Pfalz auch der Kinobesuch wieder unter bestimmten Auflagen möglich. Durch die vorgeschriebenen Abstände ist auch die Platzwahl im Kinosaal nur eingeschränkt möglich. Da die Interaktionen im Kino möglichst gering gehalten werden sollen, sind Karten für die Veranstaltung nur online buchbar. Das bedeutet auch, dass die Karten am Empfang vorgezeigt werden müssen.

Programmbeginn 14 Uhr:

Vorstellung unserer Fahrzeuge und Einheiten des Katastrophenschutzes, Angebote aus der Wohlfahrts– und Sozialarbeit, Jugendrotkreuz und der Bildungsangebote, anschließend zeigen wir den Dokumentarfilm MASTER OF DISASTER im Kinopalast Daun.

Programmbeginn 16 Uhr:

Vorstellung unserer Fahrzeuge und Einheiten des Katastrophenschutzes, Angebote aus der Wohlfahrts– und Sozialarbeit., Jugendrotkreuz und der Bildungsangebote, anschließend zeigen wir den Dokumentarfilm MASTER OF DISASTER im Kinopalast Daun.

Bitte beachten Sie das Hygienekonzept

· Sicherheitsabstand von 1,5 Meter

· Mund-Nasen-Bedeckung

· Hände desinfizieren

Wie geht es weiter?

Nehmen Sie bitte telefonisch mit Ihrem Ansprechpartner vor Ort, siehe oben rechts, Kontakt auf oder schreiben Sie uns eine Email mit Ihren Kontaktdaten (Name, Anschrift, Telefon) und mit wie vielen Personen Sie aus dem eigenen Haushalt daraun teilnehmen wollen.

 

Wir behalten uns das Recht vor, die Vorstellungen kurzfristig abzusagen.